• facebook
  • twitter
  • rss
Volksbegehrensantrag: Erhalt des Tempelhofer Feldes

Volksbegehrensantrag: Erhalt des Tempelhofer Feldes

18.12.2012 Start der Unterschriften-Sammlung zur Beantragung des Volksbegehrens.
31.1.2013 Einreichung von 33.000 Unterschriften (siehe Foto).
18.2.2013 Die Berliner Senatsverwaltung bestätigt die Gültigkeit von 28.147 Unterschriften.
16.4.2013 Der Senat lehnt das Volksbegehren in einer Pressemitteilung ab. Das Abgeordnetenhaus hätte innerhalb einer Frist von vier Monaten entscheiden können, den Gesetzentwurf in seinem wesentlichen Bestand unverändert anzunehmen.
Stellungnahme des Senats zum Volksbegehren „Erhalt des Tempelhofer Feldes“ an das Abgeordnetenhaus von Berlin:
www.parlament-berlin.de:8080/starweb/adis/citat/VT/17/DruckSachen/d17-0948.pdf
19.08.2013 Die Initiative stellt den Antrag auf Durchführung eines Volksbegehrens. Planmäßiger Zeitraum des Volksbegehrens ist damit die viermonatige Zeitspanne vom 14.09.2013.-13.01.2014. Um einen Volksentscheid zu bewirken, müssen in dieser Zeit ca. 174.000 gültige Unterschriften gesammelt werden.

mehr Informationen über laufende Volksbegehren in Berlin
bb.mehr-demokratie.de/berlin-land-uebersicht.html