• facebook
  • twitter
  • rss

Übergabe des Tempelhofer Feldes an alle

Der Flugbetrieb war 2008 eingestellt worden. Seitdem hatten viele Bürger_innen die Öffnung des Feldes gefordert. Am 8. Mai 2010 war es soweit. Bürgermeister Wowereit übergab das Feld den Berliner_innen und ihren Gästen mit den Worten „Es ist Ihr Tempelhofer Feld und ab heute ist es geöffnet.
Hören sie selbst das  Video mit den O-Tönen.

Im Jahrbuch der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands 2009/2010 wird der Tag so beschrieben:

„Übergabe des Tempelhofer Feldes an die Berlinerinnen und Berliner. Mit einem großen Fest wird am 8. Mai 2010 das Tempelhofer Feld der Öffentlichkeit übergeben. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung freut sich allein an dem Öffnungswochenende über 200.000 BesucherInnen – Bürgerinnen und Bürger, die das Tempelhofer Feld jetzt als Park nutzen können. Die Berliner SPD und die Fraktion des Abgeordnetenhauses sind mit Info- Pavillons vertreten. Die Menschen nutzen die Gelegenheit, die neue Bewegungsfreiheit auf dem Gelände auszuprobieren, nachdem Senatorin Ingeborg Junge-Reyer und Bezirksbürgermeister Ekkehard Band am Sonnabendmorgen die Tore erstmals öffnen. Auch Klaus Wowereit besucht das Gelände und begrüßt die BürgerIn-nen auf den zu Grillwiesen, Marathon- und Fahrradstrecken und Naturschutzarealen umgestalteten Start- und Landebahnen. Die SPD sorgt neben vielen Informationen auch für Musik, Waffeln und Kaffee.