• facebook
  • twitter
  • rss
TU-Projekt fordert einen Zentralpark Tempelhofer Feld

TU-Projekt fordert einen Zentralpark Tempelhofer Feld

Im Sommer 1975 war der Tempelhofer Flughafen für den zivilen Flugverkehr geschlossen worden. TU-Studenten entdeckten das Tempelhofer Feld als „ein fast funktionsloses Brachland.“ Sie riefen u.a. das Publikum der Grünen Woche dazu auf den Bausenator Ristock zu fragen: „Warum hat der Senat noch keine Pläne für die zukünftige Nutzung des Tempelhofer Feldes vorgelegt?“.
Geschehen am 24.1.1976 im Rahmen des Fachbereiches 14, Landschaftsentwicklung an der Technischen Universität zum Thema Freiraumentwicklungsplanung in Verdichtungsräumen.