• facebook
  • twitter
  • rss
  • Spendenaufruf: Wir müssen noch 11.815,- für Anzeige Tempelhofer Feld bezahlen
  • Spendenaufruf: Wir müssen noch 11.815,- für Anzeige Tempelhofer Feld bezahlen
  • Spendenaufruf: Wir müssen noch 11.815,- für Anzeige Tempelhofer Feld bezahlen
  • Spendenaufruf: Wir müssen noch 11.815,- für Anzeige Tempelhofer Feld bezahlen
  • Spendenaufruf: Wir müssen noch 11.815,- für Anzeige Tempelhofer Feld bezahlen
  • Spendenaufruf: Wir müssen noch 11.815,- für Anzeige Tempelhofer Feld bezahlen
  • Spendenaufruf: Wir müssen noch 11.815,- für Anzeige Tempelhofer Feld bezahlen
  • Spendenaufruf: Wir müssen noch 11.815,- für Anzeige Tempelhofer Feld bezahlen

Spendenaufruf: Wir müssen noch 11.815,- für Anzeige Tempelhofer Feld bezahlen

aktualisiert 30.5.2014 – Die schlechte Nachricht zuerst: wir haben 11.815 Euro Anzeigenkosten-Schulden und müssen am Montag 2. Juni 5.093,84 Euro überweisen. Die gute Nachricht: Der Volksentscheid für 100% Tempelhofer Feld ist angenommen.

Bitte fragt FreundInnen, KollegInnen, Bekannte und Verwandte um Hilfe. Wenn die Anzeige bezahlt ist, haben wir den Kopf wieder frei. Den können wir gut brauchen, denn jetzt muss eine Form gefunden werden, wie das Gesetz demokratisch und im Sinne der Berlinerinnen und Berliner umgesetzt wird.

TempelhoferFeld_Nox_FotoFlorianBoillot_2013

Foto: Florian Boillot © 2013

Spende per Überweisung
Konto-Inhaber: Berliner DenkWahl e.V.
Konto-Nummer.: 0723693800
Bank-Leitzahl: 100 400 00
Bank: Commerzbank Berlin

IBAN: DE50100400000723693800
Papierform: DE50 1004 0000 0723 6938 00
BIC:
 COBADEFFXXX (Berlin)

Die Spende ist steuerlich abzugsfähig gemäß Bescheid FIN KÖ I v. 22.06.2012. Für das Ausstellen einer Spendenbescheinigung brauchen wir Ihre Postanschrift.

Spende per Telefon
Spenden-Hotline: 0 900 155 85 85
Pro Anruf aus dem deutschen Festnetz stehen 5 Euro auf der nächsten Telefonrechnung. Von den 5 Euro bekommt die Kampagne 4,44 Euro.

Bar-Spende
Jeden Mittwoch 18:30 bis 21 Uhr
Treffen der Bürgerinitiative Tempelhofer Feld
Bürgerzentrum
Mahlower Str. 27
12049 Berlin (Nähe U-Bhf Boddinstr.)

TempelhoferFeld_WinterKites_FotoCC-THFinfo

Foto: tempelhoferfeld.info

19.000 Euro ist viel Geld, wenn einer das bezahlen muss.
Wenn viele zusammenlegen, klappt das:

Wenn 1.900 Leute je 10 Euro spenden
Wenn 950 Leute je 20 Euro spenden
Wenn 380 Leute je 50 Euro spenden
Wenn 190 Leute je 100 Euro spenden
Wenn 4.280 Leute bei unserer Spenden-Hotline anrufen

TempelhoferFeld_KeinerBrauchtBaustelle_FotoCC-THFinfo_12Maerz2012

Foto: tempelhoferfeld.info

Warum haben wir diese Anzeige geschaltet?

Im Dezember fehlten noch über 60.000 Unterschriften für ein erfolgreiches Volksbegehren. Da hatten wir die Idee eine Anzeige zu schalten. Am 18.12.2013 hat das Plenum der Bürgerinitiative 100% Tempelhofer Feld für die  Anzeige mit Unterschriftenliste für das Volksbegehren gestimmt. In der Woche nach Weihnachten erschien sie. Es hat sich gelohnt. Jetzt müssen wir bezahlen. Das können wir nur mit Ihrer/Eurer Hilfe.

TempelhoferFeld_FotoElque_3893

Foto: Elque

Die Anzeige hat sich gelohnt.
Die Landes-Wahlleiterin hatte am 28. Januar das Zustandekommen des Volksbegehrens offiziell verkündet. Von 237.063 Unterschriften waren 185.328 als gültig festgestellt worden. Damit war die Voraussetzung für den Volksentscheid geschaffen worden. So konnten die  Berlinerinnen und Berliner am 25. Mai 2014 über die Zukunft des Tempelhofer Feldes abstimmen.

Die meisten Unterschriften für das Volksbegehnren kamen durch die vielen fleißigen Unterschriften-Sammlerinnen und -Sammler auf dem Tempelhofer Feld zusammen. Nach der Anzeige wurde der Ansturm auf die Bürgerämtern größer. Leute ohne Internet haben in ganz Berlin die Unterschriften-Listen aus der Anzeige benutzt und in den Rathäusern abgegeben.

TempelhoferFeld_Minigolf_FotoHR_422

Foto: tempelhoferfeld.info

Was ist wenn?

… mehr als 19.036,75 Euro zusammen kommen?
Wir haben noch 2 weitere Rechnungen offen:
1.500,-  Gerichtsgebühren für die Klage von Hermann Barges gegen das Wasserbecken
150,- Gebühren für die Genehmigung eines Lautsprecherwagens in 5 Bezirken für Aufklärung vor dem  Volksentscheid.
Wenn dann noch Geld übrig ist, können wir eine Bank aufs Feld stellen.

… weniger als 19.036,75 Euro zusammen kommen, starten wir noch einen Spenden-Aufruf.

TempelhoferFeld_LookHowBeautiful_Collage

Collage: tempelhoferfeld.info

Das Tempelhofer Feld ist ganz großes Kino
Und das Schöne daran: der Eintritt ist frei. Daher bitten wir euch um eine Spende in Höhe einer Kinokarte, lieber mehr. Manchmal muss man alles auf eine Karte setzen. Das haben wir im Dezember getan. Wenn das Geld für die Anzeige nicht zusammenkommt, könnt ihr uns demnächst im Schulden-Turm besuchen. Schöner wärs, wenn wir uns auf dem Tempelhofer Feld treffen könnten. Also, tut was.

TempelhoferFeuerwehrFlugzeug_FotoCC-THFinfo_20Juni2010

Foto: tempelhoferfeld.info

Warum ist zur Finanzierung der Anzeige das Konto des Vereins DenkWahl e.V. angegeben und wer ist das?
Die Anzeige wurde nicht vom Trägerverein des Volksbegehrens Demokratische Initiative 100% Tempelhofer Feld e.V. geschaltet. Daher kann die Anzeige auch nicht ohne weiteres über dessen Konto bezahlt werden.

Wer aus irgendeinem Grund auf das Konto der Demokratische Initiative 100% Tempelhofer Feld e.V. spenden möchte, schreibe unbedingt den Verwendungszweck „Anzeige Berliner Woche“ dazu. Nur dann überweist der Verein die Spende an die Berliner Woche. Bisher (Stand 19.5.2014) ist bei der Berliner Woche keine entsprechende Überweisung eingegangen. Falls jemand dort hin überwiesen hat, wäre es nett, wenn ihr Bescheid gebt.

Der Verein DenkWahl e.V. war 2009 Träger des erfolgreichen Bürgerentscheids, der zum Ziel hatte das gesamte Flughafen-Gelände Tempelhof zum Weltkulturerbe zu erklären. Das Volksbegehren für den Erhalt des Tempelhofer Feldes ist daher ganz im Sinne seines Zweckes.

TempelhoferFeld_FotoAndreasRaab_Jan2014

Foto: Andreas Raab © Januar 2014

Aktueller Stand (30.5.2014):

19.036,76 Euro hat die Anzeige gekostet.
7.220,99  Euro wurden bisher gespendet. Allen Spendern ein ganz großes DANKE
11.815,76 Euro fehlen noch
===================

5.093,84 müssen am Montag 2. Juni an den Verlag überwiesen werden.
Ein Darlehen wäre auch gut, denn die Inkasso-Kosten des Verlages würden bei Nichtzahlung die Gesamtkosten unnötig hoch treiben.

—————————–

Dieser Beitrag wurde am 4. Februar 2014 veröffentlicht.
Aktualisierungen: 26.3.2014, 28.3.2014, 5.4.2014, 5.5.2014, 30.5.2014

—————————–

Kurzlink: http://wp.me/p3QzZJ-p4

 

 

 

 

 

47 Kommentare

  1. ananim · 1. Juni 2014

    Hallo liebe Leute, ich würde Euch gerne etwas spenden – tolle Arbeit und toller Erfolg! Ich würde allerdings gerne für die Spende eine eine Spendenquittung bekommen. Ihr schreibt, dafür braucht Ihr eine Postadadresse. Die teile ich Euch auch gerne mit – ich konnte allerdings auf dieser Website auch nach einigem Suchen keine Kontaktemail-Adresse außer der im Impressum finden. Ist das die richtige dafür? So ein Link „Kontakt“ oder so wäre prima. Beste Grüße!